MARITIME
AND OFFSHORE BUSINESS

  • In einer Stunde bei den Windparks
  • Mehr als 25 ha Lagerfläche für Komponenten
  • Kundenspezifische Offshore-Lösungen
  • Zur Herstellung von 1.000 MW grüner Energie beigetragen

IN EINER STUNDE
BEI DEN WINDPARKS

Mit dem Schiff in weniger als einer Stunde bei den Offshore-Windparks - unsere zentrale Lage in der südlichen Ostsee macht’s möglich. Diese kurzen Distanzen verschaffen Ihnen klare Kostenvorteile gegenüber Ihren Wettbewerbern. Jede Meile weniger spart bares Geld, während der Bauphase genauso wie während des Betriebs Ihrer Offshore-Anlage. Zur Kostenersparnis gesellt sich noch eine Zeitersparnis dazu. Dank unserer unmittelbaren Lage an der offenen See entfallen bei uns umständliche Revierfahrten. Auch eine Lotsenpflicht besteht nicht. Mit einer Wassertiefe von 10,5 Metern sind wir Deutschlands nordöstlichster Tiefwasserhafen.

BASISHAFEN
FÜR OFFSHORE-INSTALLATION

Speziell für Installation, Betrieb, Service und Wartung von Offshore-Anlagen betreiben wir einen separaten Basishafen. Hier finden Sie alles, was Sie brauchen: Neben einer modernen Bunkerstation überzeugen auch 500 Meter Kai-Länge sowie moderne Anlagen für Crew-Transfer-Vessels, Schlepperboote und Serviceschiffe. Dank des geschützten Hafenbeckens können alle gängigen Offshore-Schiffe einfach an- und ablegen sowie Komponenten zügig umgeschlagen werden.

Mehr als 25 ha Lagerfläche stehen Ihnen außerdem auf unseren zwei Multifunktionsterminals zur Verfügung. Hier finden Sie viel Platz, um Ihre Komponenten zu lagern und vorzumontieren. Über beide Terminals erstreckt sich ein 750 Meter langer Kai mit Schwerlastflächen von bis zu 50 t/m2 und angrenzender RoRo-Rampe.

KUNDENSPEZIFISCHE
LÖSUNGEN

Ob große Betriebsstation für 25 Jahre und mehr oder Werkstatt mit Büro - gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir Lösungen, die Ihre Bedürfnisse perfekt abbilden. Dabei erstreckt sich unser Portfolio vom Bau über das Logistikmanagement bis hin zu Behördengängen. Speziell für unsere Offshore-Kunden halten wir Flächen in unmittelbarer Nähe zu unserem Servicestützpunkt und zur Kaikante bereit. Bestlage also für Ihre Lager, RoRo-Einrichtungen, Büroräume und Warteräume für Ihre Service-Crew. Von hier aus haben Sie kurze Wege zu unseren vielfältigen auf die Offshore-Industrie zugeschnittenen Anlagen und Ausrüstungen sowie natürlich zu Ihren Schiffen. Zwei große Funktionsbauten von RWE Renewables und Iberdrola zeugen bereits von unserer Offshore-Kompetenz.

EXPERTISE IN GRÜNER
OFFSHORE-ENERGIE

Auf unserem Service-Stützpunkt halten wir nicht nur Anlagen und Ausrüstungen für Sie bereit, sondern stehen Ihnen mit einer umfassenden Expertise aus Großprojekten mit namhaften Windkraftbetreiben zur Seite. So haben wir den Bau der Windparks „EnBW Baltic II“, „Wikinger“ von Iberdrola und „Arkona“ von E.ON und Equinor unterstützt. Mehr als 210 Windturbinen, 280 Fundamentfixierungen, 70 Gründungsrohre, 60 Übergangsstücke und 76 km Seekabel haben wir dafür auf den Weg gebracht und zur Herstellung von mehr als 1.000 MW beigetragen. Damit profitieren Sie auch von starken Partnern vor Ort - für den Erfahrungsaustausch oder für fruchtbare Kooperationen.

 

IN ZAHLEN

  • 50t/ m2 Schwerlastflächen am Kai
  • 25 ha Lagerfläche
  • 750 Meter langer Kai
  • 1.000 MW grüne Energie mit auf den Weg gebracht