Mukran Port: Hafenbahn erweitert Einsatzgebiet

Mukran Port: Hafenbahn erweitert Einsatzgebiet

Sassnitz-Mukran, 09. November 2018 - Die Hafenbahn Baltic Port Rail Mukran GmbH (BPRM), das eigenständige öffentliche Eisenbahnverkehrsunternehmen der Fährhafen Sassnitz GmbH, hat die Modernisierungsarbeiten an einer ihrer Lokomotiven abgeschlossen. Dank der Nachrüstungen erfüllt das Triebfahrzeug höhere Sicherheitsstandards und ist flexibler einsetzbar.
Die Lokomotive ist schon seit vielen Jahren im Einsatz für die Baltic Port Rail Mukran GmbH. 
Durch die erfolgten Modernisierungsarbeiten kann die Lok nun auch außerhalb des Mukran Ports für Rangierarbeiten eingesetzt werden. Geplant sind Einsätze im Raum Vorpommern. Tino Gerschler, Geschäftsführer Baltic Port Rail Mukran, dazu: „Durch die Investitionen in die Modernisierung sind wir in der Lage, unsere Dienstleistungen auch über den Standort Mukran Port hinaus anzubieten und die Entwicklung neuer Hinterlandverkehre voranzutreiben. Dies stärkt die Bedeutung des Mukran Ports als Industriestandort in der Region.“

Über den Mukran Port 
Der Mukran Port auf Rügen bietet auf einer Gesamtfläche von knapp 430 Hektar mit Fähr-, Eisenbahn-, Multipurpose- und Offshore-Terminals sowie umfangreichen Produktions- und Lagerflächen alles, was einen modernen Multifunktionshafen ausmacht. Der Hafen verfügt über Seeverbindungen nach Schweden, Dänemark (Bornholm), Finnland, Russland, Estland, Lettland und Litauen. Die Lage an der offenen See erlaubt eine einfache Hafenansteuerung ohne Revierfahrten und Lotsenpflicht. 
Der Mukran Port bietet ideale Bedingungen für die Offshore-Windindustrie: Im Umkreis von maximal 30 Seemeilen befinden sich schon heute mehrere Offshore-Windparks, die in den nächsten Jahren noch erweitert werden. Zudem verfügt der Mukran Port als einziger Hafen in Mitteleuropa neben Gleisanlagen der Normalspur über Gleise und Umschlagsanlagen für russische und finnische Breitspur.

Bildquelle: Mukran Port

Kontakt:

Felix Zimmermann
Medienbüro am Reichstag GmbH
Telefon: +49 30 30872993
Mobil: +49 163 3000 661
E-Mail: felix.zimmermann@mar-berlin.de

Zurück